Neue Referenz: loomiloo.de

Neue Referenz: loomiloo.de

Wir freuen uns, dass wir unseren jüngsten Onlineshop als Referenz angeben dürfen: loomiloo.de.

Das junge Düsseldorfer Fashion Startup Loomiloo darf sich schon jetzt zu einem der größten Young Fashion Retailer in Deutschland zählen. Die Jungs von loomiloo kam mit dem Wunsch zu uns, den gesamten Betriebsprozess zu optimieren. Der bisherige Schwerpunkt lang im Vertrieb via Amazon und ebay und das Unternehmen arbeitete mit Afterbuy. Aufgrund der immer stärker zunehmenden Verkaufserfolge, musste ine bessere und zukunftssichere Lösung gefunden werden. Nach einer entsprechenden Analyse der Betriebsprozesse und der geführten Gespräche, haben wir das Unternehmen von Afterbuy nach JTL migriert.

Zunächst stand die Datenübernahme inklusive sämtlicher Kundendaten und Aufträge an. Direkt im Anschluss haben wir ein neues, basierend auf der Kunden-CI, Template für ebay erstellt. Dieses wird durch JTL Eazy Auctions verwaltet und ist selbstverständlich responsive. Nach der erfolgreichen Datenübernahme und Fertigstellung des ebay Templates, konnten wir loomiloo produktiv auf JTL umstellen. Mit dem Einsatz von den JTL Workflows  konnten wir bisherige Arbeitsabläufe stark automatisiert, so dass viele Mitarbeiterstunden effizient anders genutzt werden können.

Die weitere Ausbaustufe sah die Umsetzung des neuen Onlineshops auf Basis des JTL Shop 4 vor. Hier haben wir ebenfalls die CI des Kunden berücksichtigt und haben einige Zusatzanpassungen durchgeführt. Die langfristige Planung sieht eine stete Weiterentwicklung sämtlicher Webauftritte vor und die Anbindung über unicorn 2 an weitere Marktplätze. Wir freuen uns auf eine langjährige und erfolgreiche Partnerschaft.

zu loomiloo.de


Von | 2017-03-13T10:02:44+00:00 12. März 2016|News|2 Kommentare

Über den Autor:

Björn Alexander Binder
Seit 1998 bin ich mit dem Ecommerce vertraut und habe zu der Anfangszeit mit Partnern neben einigen Webprojekten mehrere Onlineshops betrieben. Zu Beginn handelte es sich noch um oscommerce basierende Shops. Aufgrund vieler Mängel und fehlenden Features habe ich mich mit anderen oscommerce Usern zusammen getan und wir haben das oscommerce Shopsystem geforkt. Aus diesem Fork wurde später dann das xtcommerce Shopsystem aus dem ich mich direkt in der Anfangszeit aufgrund Zeitmangels zurück gezogen habe. Seit 2013 betreue ich wieder als selbständiger Kunden rund um den Ecommerce Sektor und bin zudem JTL Servicepartner. Für mich ist die persönliche Betreuung und klare Informationspolitik meinen Kunden gegenüber das wichtigste. Nur zufriedene Kunden sind gute Kunden! Bei Fragen rund um JTL, Magento und anderen Onlineshopsystemen bin ich Ihr Ansprechpartner und freue mich auf Ihre Anfrage.

2 Kommentare

  1. eBakery 12. März 2016 um 19:28 Uhr- Antworten

    Das nenne ich mal einen gelungenen Shop 🙂

    LG

    Ali

Hinterlassen Sie einen Kommentar