Onpagecheckout – Den Bestellprozess für den Kunden einfacher gestalten

Onpagecheckout – Den Bestellprozess für den Kunden einfacher gestalten

Der Kunde findet den Onlineshop schön und klickt sich die Artikel schnell in den Warenkorb. Doch nach dem schönen Shoppingerlebniss kommt nun der nervige Teil für den Kunden. Zunächst wird er gefragt, ob er ein Kundenkonto oder als Gast bestellen möchte. Dann muss er auf weiter klicken. Jetzt wird die Adresse abgefragt. Klick auf weiter und wieder muss man einen Moment warten. Dann fällt dem Kunden ein, dass er einen Schreibfehler in der Adresse hat. Also klick auf zurück im Brwoser. Oh – Das Formular muss erneut gesendet werden? Ähm …

So oder so ähnlich geht es sicherlich einigen Kunden und das fördert bei weitem nicht das Verkaufserlebniss bei dem Kunden. Aus diesem Grunde sollte auch der Checkoutprozess stark vereinfacht werden. Für Magento gibt es hier eine Vielzahl von tollen Onestepcheckout Extensions. Hier möchte ich die kostenlose Extension “ONE STEP / PAGE CHECKOUT” von IWD Extensions vorstellen.

 

Hier wird wunderbar alles auf einer Seite kompakt dargestellt. Via AJAX werden nach Adresseingabe die Zahlarten, Versandarten, etc. geladen und angezeigt. Nach einem anschließenden klick auf “Bestellen” wird die Bestellung abgeschlossen. Selbstverständlich ist die Extension auch für den deutschen Markt anpassbar. So lassen sich z.B. bequem im Backend die Reihenfolgen von PLZ und Ort anpassen und auch die Darstellung des Warenkorbs und der Rechtstexte lassen sich hinzufügen. Das ganze sieht dann am Ende z.B. so aus:

 

Die Extension gibt es hier kostenlos für Magento und ist kompatibel für Magento 1.6 – 1.9.

 


Von | 2017-03-13T10:02:50+00:00 15. November 2013|Magento|0 Kommentare

Über den Autor:

Björn Alexander Binder
Seit 1998 bin ich mit dem Ecommerce vertraut und habe zu der Anfangszeit mit Partnern neben einigen Webprojekten mehrere Onlineshops betrieben. Zu Beginn handelte es sich noch um oscommerce basierende Shops. Aufgrund vieler Mängel und fehlenden Features habe ich mich mit anderen oscommerce Usern zusammen getan und wir haben das oscommerce Shopsystem geforkt. Aus diesem Fork wurde später dann das xtcommerce Shopsystem aus dem ich mich direkt in der Anfangszeit aufgrund Zeitmangels zurück gezogen habe. Seit 2013 betreue ich wieder als selbständiger Kunden rund um den Ecommerce Sektor und bin zudem JTL Servicepartner. Für mich ist die persönliche Betreuung und klare Informationspolitik meinen Kunden gegenüber das wichtigste. Nur zufriedene Kunden sind gute Kunden! Bei Fragen rund um JTL, Magento und anderen Onlineshopsystemen bin ich Ihr Ansprechpartner und freue mich auf Ihre Anfrage.

Hinterlassen Sie einen Kommentar