Vor diesem Problem stehen des öfteren mal Magento-Benutzer. Sie möchten eine Extension deaktivieren. Wenn diese über den Magento Connect Manager installiert wurde, kann man diese zwar aktualisieren oder versuchen zu löschen, jedoch nicht deaktivieren.

Unter System => Konfiguration => Erweitert => Erweitert (je nach Sprachpaket lauten die Einträge anders) kann man zwar die Extensionausgaben verhindern, jedoch sind diese weiterhin aktiv. Wenn jetzt so ein Modul z.B. Observer-Funktionen nutzt, um bestimmte Systemfunktionen zu ändern, sind diese auch weiterhin verändert. Somit bringt diese Funktion nicht viel. 

Der einfachste weg eine Extension zu deaktivieren liegt in dem Anpassen der zugehörigen xml-Datei. Die Konfigurationsdateien findet man normalerweise in /app/etc/modules bzw. nur in /app/etc. In dieser setzt man den Eintrag <active> auf false. Danach bitte nicht vergessen den Cache zu löschen und ggf. den index neu aufzubauen.

Beispiel an einer xml-Datei:





false
local


 

Vor diesem Problem stehen des öfteren mal Magento-Benutzer. Sie möchten eine Extension deaktivieren. Wenn diese über den Magento Connect Manager installiert wurde, kann man diese zwar aktualisieren oder versuchen zu löschen, jedoch nicht deaktivieren. Unter System => Konfiguration => Erweitert => Erweitert (je nach Sprachpaket lauten die Einträge anders) kann man zwar die Extensionausgaben verhindern, jedoch sind diese weiterhin aktiv. Wenn jetzt so ein Modul z.B. Observer-Funktionen nutzt, um bestimmte Systemfunktionen zu ändern, sind diese auch weiterhin verändert. Somit bringt diese Funktion nicht viel.  Der einfachste weg eine Extension zu deaktivieren liegt in dem Anpassen der zugehörigen xml-Datei. Die Konfigurationsdateien findet man normalerweise in /app/etc/modules bzw. nur in /app/etc. In dieser setzt man den Eintrag <active> auf false. Danach bitte nicht vergessen den Cache zu löschen und ggf. den index neu aufzubauen. Beispiel an einer xml-Datei: false local