Der ein oder andere wird sich sicherlich auch schon gewundert haben, dass Bilder in eigenen CustomTabs, die über den Magento eigenen WYSIWYG-Editor eingebaut wurden nicht funktionieren. Das Problem ist, dass der Pfad nicht korrekt umgesetzt wird und führt zu einer URL die so in der Art aussehen kann: %7B%7Bmedia%20url=.

Die Lösung ist recht einfach umgesetzt. Gehe zunächst in Deinen eastytabs-Templatepfad. In der Regel befindet der sich hier /app/design/frontend/

[Dein_Template]/default/template/easytabs . Öffne die betreffenden Dateien – hier in diesem Beispiel verwende ich einfach mal die catalogproductcustom.phtml. Die Original-Datei sieht so aus:

getProduct()->$method();
if(!empty($content)){
echo '

'.$content.'

';
}
}
?>

Es gilt nun dieses hinzuzufügen preg_replace(‚@{{media url=“(.*)}}“@‘,’/media/$1′,$content);, damit der Pfad korrigiert angezeigt wird.

Die korrigierte Datei sollte nun so aussehen:

getProduct()->$method();
$content = preg_replace('@{{media url="(.*)}}"@','/media/$1',$content);
if(!empty($content)){
echo '

'.$content.'

';
}
}
?>

Diese Lösung ist zwar nicht perfekt, jedoch funktioniert diese und die Bilder werden korrekt angezeigt.

Der ein oder andere wird sich sicherlich auch schon gewundert haben, dass Bilder in eigenen CustomTabs, die über den Magento eigenen WYSIWYG-Editor eingebaut wurden nicht funktionieren. Das Problem ist, dass der Pfad nicht korrekt umgesetzt wird und führt zu einer URL die so in der Art aussehen kann: %7B%7Bmedia%20url=. Die Lösung ist recht einfach umgesetzt. Gehe zunächst in Deinen eastytabs-Templatepfad. In der Regel befindet der sich hier /app/design/frontend/
[Dein_Template]/default/template/easytabs . Öffne die betreffenden Dateien - hier in diesem Beispiel verwende ich einfach mal die catalogproductcustom.phtml. Die Original-Datei sieht so aus: getProduct()->$method(); if(!empty($content)){ echo '

'.$content.'

'; } } ?>
Es gilt nun dieses hinzuzufügen preg_replace('@{{media url="(.*)}}"@','/media/$1',$content);, damit der Pfad korrigiert angezeigt wird. Die korrigierte Datei sollte nun so aussehen: getProduct()->$method(); $content = preg_replace('@{{media url="(.*)}}"@','/media/$1',$content); if(!empty($content)){ echo '

'.$content.'

'; } } ?>
Diese Lösung ist zwar nicht perfekt, jedoch funktioniert diese und die Bilder werden korrekt angezeigt.