DaWanda – Der Umstieg auf JTL

DaWanda – Der Umstieg auf JTL2018-07-13T14:34:28+00:00

Obwohl der Online-Marktplatz DaWanda mit 31. August 2018 seine Tätigkeit einstellt, müssen bisherige Verkäufer bei DaWanda nicht um ihre Existenz bangen. Denn sämtliche bei Dawanda eingestellten Angebote können auf einfache Weise in die Warenwirtschaft JTL integriert und damit für Plattformen wie eBay und Amazon verfügbar gemacht werden – Euer ganzes Business in einer Software. Was die Umstiegsmodalitäten betrifft, haben wir von bbfdesign für euch zusammen mit JTL Software ein interessantes Angebot vorbereitet. Ihr möchten mehr erfahren? Auf dieser Seite haben wir ein paar Punkte zusammen gefasst. Lest doch einfach weiter!

DaWanda

Für viele Händler die hochwertige Handwerkskunst und Handarbeit in Ihrem Angebot haben, ist die Schließung von DaWanda zum 31. August 2018 mehr als ein Schock. Immerhin hat DaWanda innerhalb von 12 Jahren einen Bestand von rund 70.000 Händlern mit über 4 Millionen Produkten geschaffen. Trotzdem haben internationale Mitbewerber wie beispielsweise Etsy viel vom Kuchen von DaWanda weg genommen. DaWanda war in all den Jahren eine kleine Welt für sich. Viele Händler haben eine sehr große Community um sich und ihre Produkte geschaffen. Nun wird es für die Händler Zeit sich ein neues zu Hause zu suchen.

Wir unterstützen die Händler mit viel Know How bei dem Umzug und bieten gleichzeitig eine Vergrößerung der Verkaufsplattformen an. Für die Händler bedeutet der Verlust von DaWanda eine Chance im Multichannel Sektor Fuß zu fassen und sich breitbeiniger aufzustellen. Mit JTL ermöglichen wir einen reibungslosen Umzug und eine Verteilung der Produkte auf viele Plattformen.

Wir haben hier ein paar Plattformen angerissen und stellen diese euch vor:

eBay (DE) / Handcrafted (US)

Wer kennt nicht ebay? Neben Amazon ist ebay einer der größten Markplätze. Wurden in der Vergangenheit gerne gebrauchte Waren versteigert, so wird auf diesem Marktplatz immer mehr Neuware vertrieben. Weiterhin gibt es bei ebay die Kategorie „Handgemachtes“ (im englischen handcrafted). In dieser Kategorie werden laut ebay mehr als 13.000 handgefertigte Unikate angeboten. Ebenfalls können Hersteller durch personalisierung ihre Produkte aufwerten und als besondere Geschenke vertreiben.

Zum eBay Handcrafted Marktplatz (US)

Etsy

Mit über 50 Millionen Produkten und über 2 Millionen Verkäufern ist Etsy eine der größten Plattformen für individuelle Produkte. Das Unternehmen stammt aus NewYork und ist international vertreten. Sehr viele YouTuberinen verweisen auf Etsy und bieten dieser Plattform so viel Traffic. Grade wegen der hohen Anzahl von Mitbewerbern braucht man bei Etsy eine professionelle Produktplatzierung, damit der Händler in der Lage ist, relevante Umsätze zu erzielen.

Zum Etsy Markplatz

Palundu

Pal… Was? Palundu ist ein sehr junger Marktplatz für „Handarbeitskünstler“ und ist im Jahr 2017 gestartet.

Die Betreiber dieses Marktplatzes nennen sich selber eine „Online Community“.

Palundu bietet zudem ein Prüfverfahren, ob das angebotene Produkt wirklich selbst gemacht wurde sowie ein faires Konditionsmodell für Verkäufer.

Ein Blick auf Palundu lohnt sich.

Zur Palundu „Online Community“

Amazon Handmade

Zu Amazon müssen wir nicht mehr viel erklären. Was jedoch viele noch nicht wissen ist, dass es bei Amazon einen immer stärker wachsenden handmade Bereich gibt mit dem Händler über 250 Millionen Kunden erreichen können.

Jedoch darf hier nicht jeder verkaufen. Amazon handmade ist ein wenig exklusiver und es dürfen hier nur Händler verkaufen, die von Amazon eine Einladung erhalten haben. Wie Amazon üblich müssen sich auch hier die Händler an die Vorgaben von Amazon halten: Die Produkte müssen handgefertigt, modifiziert oder zusammengebaut sein.

Zu Amazon Handmade

DaWanda

Für viele Händler die hochwertige Handwerkskunst und Handarbeit in Ihrem Angebot haben, ist die Schließung von DaWanda zum 31. August 2018 mehr als ein Schock. Immerhin hat DaWanda innerhalb von 12 Jahren einen Bestand von rund 70.000 Händlern mit über 4 Millionen Produkten geschaffen. Trotzdem haben internationale Mitbewerber wie beispielsweise Etsy viel vom Kuchen von DaWanda weg genommen. DaWanda war in all den Jahren eine kleine Welt für sich. Viele Händler haben eine sehr große Community um sich und ihre Produkte geschaffen. Nun wird es für die Händler Zeit sich ein neues zu Hause zu suchen.

Wir unterstützen die Händler mit viel Know How bei dem Umzug und bieten gleichzeitig eine Vergrößerung der Verkaufsplattformen an. Für die Händler bedeutet der Verlust von DaWanda eine Chance im Multichannel Sektor Fuß zu fassen und sich breitbeiniger aufzustellen. Mit JTL ermöglichen wir einen reibungslosen Umzug und eine Verteilung der Produkte auf viele Plattformen.

Wir haben hier ein paar Plattformen angerissen und stellen diese euch vor:

eBay (DE) / Handcrafted (US)

Wer kennt nicht ebay? Neben Amazon ist ebay einer der größten Markplätze. Wurden in der Vergangenheit gerne gebrauchte Waren versteigert, so wird auf diesem Marktplatz immer mehr Neuware vertrieben. Weiterhin gibt es bei ebay die Kategorie „Handgemachtes“ (im englischen handcrafted). In dieser Kategorie werden laut ebay mehr als 13.000 handgefertigte Unikate angeboten. Ebenfalls können Hersteller durch personalisierung ihre Produkte aufwerten und als besondere Geschenke vertreiben.

Zum eBay Handcrafted Marktplatz (US)

Etsy

Mit über 50 Millionen Produkten und über 2 Millionen Verkäufern ist Etsy eine der größten Plattformen für individuelle Produkte. Das Unternehmen stammt aus NewYork und ist international vertreten. Sehr viele YouTuberinen verweisen auf Etsy und bieten dieser Plattform so viel Traffic. Grade wegen der hohen Anzahl von Mitbewerbern braucht man bei Etsy eine professionelle Produktplatzierung, damit der Händler in der Lage ist, relevante Umsätze zu erzielen.

Zum Etsy Markplatz

Palundu

Pal… Was? Palundu ist ein sehr junger Marktplatz für „Handarbeitskünstler“ und ist im Jahr 2017 gestartet.

Die Betreiber dieses Marktplatzes nennen sich selber eine „Online Community“.

Palundu bietet zudem ein Prüfverfahren, ob das angebotene Produkt wirklich selbst gemacht wurde sowie ein faires Konditionsmodell für Verkäufer.

Ein Blick auf Palundu lohnt sich.

Zur Palundu „Online Community“

Amazon Handmade

Zu Amazon müssen wir nicht mehr viel erklären. Was jedoch viele noch nicht wissen ist, dass es bei Amazon einen immer stärker wachsenden handmade Bereich gibt mit dem Händler über 250 Millionen Kunden erreichen können.

Jedoch darf hier nicht jeder verkaufen. Amazon handmade ist ein wenig exklusiver und es dürfen hier nur Händler verkaufen, die von Amazon eine Einladung erhalten haben. Wie Amazon üblich müssen sich auch hier die Händler an die Vorgaben von Amazon halten: Die Produkte müssen handgefertigt, modifiziert oder zusammengebaut sein.

Zu Amazon Handmade

Umstieg auf JTL leicht gemacht

JTL Wawi ist eine bedienerfreundliche und leistungsstarke Software, die schnell zu erlernen ist, Video-Tutorials und Testzugänge (z.B. ein Testshop) und unsere Schulung machen die Einarbeitung zum Kinderspiel. Die Software leistet Unterstützung bei sämtlichen Handelsaktivitäten und verfügt über zahlreiche Tools, welche die administrativen Arbeiten und das Verkaufen erleichtern. Das Programm ist in einzelne Kategorien unterteilt, wodurch die Übersichtlichkeit gefördert und die tägliche Arbeit erleichtert wird. So werden die Verkaufs- und Produktaktivitäten auf eBay und Amazon über JTL-eazyAuction abgewickelt. Eure Produkte können gleichzeitig bequem und einfach in euren Onlineshop eingestellt werden.

Wir können eure Artikel von DaWanda exportieren, aufbereiten und in JTL importieren.

Als JTL-Servicepartner haben wir für euch ein tolles Angebot vorbereitet! Wir stehen für euch direkt über JTL als Dienstleister zur Verfügung, um eure Online-Angebote von DaWanda in die JTL Warenwirtschaft zu übertragen. Diese Umzugs-Dienstleistung bieten wir zum günstigen Festpreis von 79,90* EUR an. Mit der JTL Warenwirtschaft verfügt Ihr dann über eine leistungsstarke Softwarelösung und seit in der Lage eure Produkte über JTL auf zahlreichen Online-Marktplätzen wie beispielsweise eBay, Amazon oder eurem eigenen Onlineshop anzubieten.

DaWanda Datenübertragung

79,90*

DaWanda Migrationsanfrage

Wir von bbfdesign sind als JTL-Servicepartner und Webdesign-Agentur euer kompetenter Spezialist für alle Migrations- und Umstiegszenarien im Bereich JTL. Dank mehr als 18 Jahren Erfahrung im Bereich eCommerce, verfügen wir über sehr große Erfahrung mit Systemumstellungen und haben eine Vielzahl von JTL-Integrationsprojekte erfolgreich vollzogen.

Damit Ihr wisst, was auf euch zukommt, haben wir hier den reguläre Ablauf bei der DaWanda Migration aufgelistet:

  1. Datenprüfung bei DaWanda
  2. Datenexport
  3. Prüfung der exportierten Daten
  4. Datenaufbereitung
  5. Datenimport in JTL
  6. Überprüfung der Daten in JTL

Sobald die Datenmigration abgeschlossen ist, stehen euch weitere Optionen wie die Anbindung von eBay und Amazon sowie die Anbindung eines Online-Shops zur Verfügung.

Wir freuen uns über eure Anfrage und helfen euch gerne bei der Migration.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe / Datenschutzerklärung

Hilfe / Datenschutzerklärung

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Website relevante Cookies ohne Tracking zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Zum Impressum

Zurück