Amazon – Wiederholter Ausfall sorgt für Frust

Amazon hatte bereits am Sonntag den 15. Februar 2015 einen vollständigen Ausfall des Onlineshopsystems sowie bei weiteren Systemen wie beispielsweise bei dem Amazon Instant Video Dienst. Aus Kundensicht bedeutet dieses natürlich Kundenfrust. Denn so konnte man weder Produkte bei Amazon kaufen, Zugriff auf das Kundenkonto bekommen oder Videos über das Streaming Portal anschauen. Aus Sicht der ecommerce Händler, die über den Marketplace von Amazon Produkte verkaufen, bedeute dieser Ausfall ebenfalls zum Teil massive Umsatzeinbrüche.

Somit ist es wesentlich weniger erfreulich, dass es am gestrigen Montag erneut zu Ausfällen bei Amazon gekommen ist. Wie man bei allestörungen.de gut sehen kann, ging den Abendstunden bei Amazon wieder nichts.

Die Ursache für die Ausfälle sind nicht bekannt, da sich auch Amazon nicht dazu im Detail äussert. Vermutet werden DNS Problematiken. Kunden die Amazons Cloud-Services EC2 und AWS Produkte nutzen haben keine Ausfälle in dem Zeitraum zu verzeichnen können. Es bleibt abzuwarten, ob Amazon die Probleme in den Griff bekommen hat. Zur Zeit laufen die Systeme wieder und die Amazon Seiten sind zu erreichen. Wie hoch der Umsatzausfall bei den Händler ist, die über Amazon Produkte verkaufen, lässt sich nur schwer abschätzen. Jedoch wird es sicherlich zu einer “Delle” in den Umsätzen in den letzten 48 Stunden gekommen sein.


Von | 2017-03-13T10:02:47+00:00 17. Februar 2015|Ecommerce, News|0 Kommentare

Über den Autor:

Björn Alexander Binder
Seit 1998 bin ich mit dem Ecommerce vertraut und habe zu der Anfangszeit mit Partnern neben einigen Webprojekten mehrere Onlineshops betrieben. Zu Beginn handelte es sich noch um oscommerce basierende Shops. Aufgrund vieler Mängel und fehlenden Features habe ich mich mit anderen oscommerce Usern zusammen getan und wir haben das oscommerce Shopsystem geforkt. Aus diesem Fork wurde später dann das xtcommerce Shopsystem aus dem ich mich direkt in der Anfangszeit aufgrund Zeitmangels zurück gezogen habe. Seit 2013 betreue ich wieder als selbständiger Kunden rund um den Ecommerce Sektor und bin zudem JTL Servicepartner. Für mich ist die persönliche Betreuung und klare Informationspolitik meinen Kunden gegenüber das wichtigste. Nur zufriedene Kunden sind gute Kunden! Bei Fragen rund um JTL, Magento und anderen Onlineshopsystemen bin ich Ihr Ansprechpartner und freue mich auf Ihre Anfrage.

Hinterlassen Sie einen Kommentar